Molotow Mach 3 Festival

Vom 22. bis 24. Januar 2015 fand das Molotow Mach 3 Festival statt.

Molotov Mach 3 Festival

Der Molotow Musikclub ist eine Kultureinrichtung in Hamburg, die sich seit ihrer Gründung 1990 im Bereich neuer Live-Musik engagiert. Das Molotow unterstützt junge und vielversprechende Musiker aus der Region, indem es ihrer Musik eine Bühne gibt. Das Ziel dabei ist die Bereicherung der Musikkultur von heute durch Förderung junger Talente von morgen. Ein weiterer fester Bestandteil des Molotow-Programms sind von jeher Lesungen und Poetry- und Literatur-Slams. Im Januar 2013 wurde das Molotow von der Kulturbehörde Hamburg und dem Clubkombinat Hamburg e. V. zum besten Live-Musik-Club in Hamburg gewählt, im September letzten Jahres erhielt es den Spielstättenprogrammpreis des Bundes.

Warum Mach 3? Was bedeutet das? Mach 3 ist im allgemeinen Sprachgebrauch als Geschwindigkeitsstufe bekannt, bedeutet aber in diesem Fall etwas anderes.
An 3 aufeinander folgenden Tagen standen insgesamt siebzehn Bands auf 3 Bühnen des Molotows. Der Schwerpunkt lag auf Hamburger Nachwuchsbands, aber auch etablierte Hamburger fanden den Weg ins Molotow. Ergänzt wurde das Liveprogramm mit einigen ausgewählten nationalen sowie internationalen Newcomern.
Ein weiterer Schwerpunkt waren die täglichen Lesungen. Dabei lasen musikaffine Autoren aus ihren neuesten Werken und eröffneten so die jeweiligen Abende in entspannter Atmosphäre. Mit dabei zum Beispiel die Türsteherlesung, in der drei Autoren, die gleichzeitig Türsteher sind, aus ihrem reichhaltigen Erfahrungsschatz berichteten.

Zum Abschluss der Abende legten in allen drei Räumen DJs aus unterschiedlichen Musikrichtungen auf, so dass sich auch hier die breite Vielfalt des Programms widerspiegelte. Untermalt wurden die Abende außerdem mit Videoprojektionen.

Durch die Kombination aus Konzerten, Lesungen, Partys & Videoprojektionen wurden Sachen zusammengeführt, die gut zueinander passten und sich ergänzten. So entstand etwas Neues. Aus einem Musikfestival wurde mehr als Bands, die auf einer Bühne Musik spielen, nämlich eine Art Gesamtkunstwerk, das das Publikum, wie auch alle beteiligten Künstler in seinen Bann zog und allen gleichermaßen viel Spaß brachte.

Der Text wurde von den ProjektmacherInnen verfasst.

Galerie

1 / 1

_____________________________________

Antragsteller
Molotow, Fred Noel

Zeitraum
22. bis 24. Januar 2015

Ort
Molotow Musik Club, St. Pauli, Hamburg

Sparten
Film • Literatur • Musik • Tanz

Fördervolumen
beantragte/bewilligte Förderung aus dem Elbkulturfonds: 41.607 Euro/40.000 Euro

Weitere Infos und Pressemeldungen
Molotow Mach 3 Festival Trailer Ankündigung Hamburger Abendblatt Nachberichte Hamburger Abendblatt Ankündigung Hamburger Morgenpost