Refugee Welcome Tour (AT)

Schwabinggrad Ballett veranstaltet Feste mit Kunst und Diskurs.

Refugee Welcome Tour (AT)

Das Schwabinggrad Ballett veranstaltet vier Willkommensfeste für Geflüchtete. Drei davon an den großen Hamburger Erstaufnahmeeinrichtungen. Den Bewohnern wird die Abwechslung vom Alltag ermöglicht und mit performativen Mitteln ein Diskurs über ihre Situation angestoßen.

Bei den Festen wird es jeweils  eine zentrale Bühne geben, auf der mit Performances, Musik, Filmprojektionen und Open-Mic-Debatten über das Thema verhandelt wird.

Mobile Küchen und Möglichkeiten der Zusammenkunft bieten dabei Raum für den individuellen Austausch und die Zusammenkunft der Teilnehmenden.

Das vierte Fest soll als Abschluss an einem zentralen öffentlichen Ort stattfinden und so zugleich einem breiten Publikum den notwendigen Wandel der Gesellschaft in der Flüchtlingsfrage demonstrieren.

_____________________________________

Antragsteller
Schwabinggrad Ballett • Christoph Twickel

Sparten
Performance • Musik • Film

Fördervolumen
beantragte/bewilligte Förderung aus dem Elbkulturfonds: 50.000 Euro/50.000 Euro

Weitere Informationen
schwabinggrad-ballett.org