Treffen Total 2018 / Tourist in der eigenen Stadt

Treffen Total 2018 sucht ungewöhnliche Begegnungen im Stadtraum und nimmt das Thema Tourismus zum Anlass der gemeinsamen Arbeit

Treffen Total 2018 / Tourist in der eigenen Stadt

TREFFEN TOTAL 2018 ist eine einzigartige kollaborative Reisegruppe: 25 Hamburger und internationale Künstler*innen aus den Bereichen Tanz, Performance, Musik und Theater, die bereits beim TREFFEN TOTAL 2016 zusammengetroffen sind, gestalten einen vierwöchigen Arbeitsprozess als Kunstwerk. Dabei befragt TREFFEN TOTAL 2018 diesmal Mechanismen und Bewegungen des Tourismus als künstlerische Strategie und lädt zu Begegnungen und Präsentationen auf K3 | Tanzplan Hamburg und im Stadtraum ein. Über vier Wochen entsteht so parallel eine Vielfalt künstlerischer Ansätze, Experimente, Dialoge und Formate.

Der Großstadttourismus lotst Reisende an vermeintlich authentische Orte, kontrolliert Blicke und Bewegungen, betreibt Stadtmarketing und Geschichtsschreibung, markiert Sehenswertes und Erlebenswertes. Diese Gestaltung der öffentlichen Räume, Wege und Ereignisse schafft Möglichkeiten für künstlerische Intervention und soziale Choreographie. Mit TREFFEN TOTAL 2018 wird der Stadtraum zur fremden Umgebung, zur Bühne, zum Trainingsort oder Reiseziel. Publikum und Passant*innen sind immer wieder zu Begegnungen ins Theater, in den Proberaum und an öffentliche Orte eingeladen: Zum täglichen, kostenlosen TRAINING TOTAL, zu wöchentlichen TRAVELLING HOURS und zum abschließenden dreitägigen FEST auf K3 Tanzplan Hamburg. Alle öffentlichen Aktivitäten werden kurzfristig online auf der TREFFEN TOTAL MAP angekündigt und anschließend dokumentiert.

Die nicht-hierarchische und prozessorientierte Organisationsstruktur von TREFFEN TOTAL 2018 ermöglicht eine vielstimmige und kritische Auseinandersetzung mit dem Thema Tourismus und öffentlicher Raum. Konzept, Organisation und Autorschaft des Projektes werden von allen Teilnehmer*innen gemeinsam getragen. Mit diesem von Beginn an kollaborativen Ansatz widmet sich das Projekt alternativen und solidarischen Möglichkeiten der Kunstproduktion und -vermittlung.

TREFFEN TOTAL 2018 ist eine Weiterentwicklung des im Sommer 2010 am K3 | Tanzplan Hamburg von Künstler*innen des Kunstprojektes Sweet & Tender initiierten TREFFEN TOTAL. Es folgten 2014 das TREFFEN TOTAL LOKAL mit Hamburger Künstler*innen und das TREFFEN TOTAL 2016.

TREFFEN TOTAL 2018 findet vom 25.6.2018-22.7.2018 in der K3 auf Kampnagel und im öffentlichen Raum statt.

Der Text wurde von den ProjektmacherInnen verfasst.

Weitere Informationen: www.treffentotal.de

_____________________________________


Antragstellerin
Annika Scharm

Sparten
Tanz • Performance • Musik • Bildende Kunst

Fördervolumen
beantragte/bewilligte Förderung aus dem Elbkulturfonds: 110.390 Euro / 100.000 Euro