Bewerbung


Bewerbung für den Elbkulturfonds

Anträge für Projekte, die für das Jahr 2021 geplant sind, können bis zum 

3. Juni 2020

für den Elbkulturfonds 2021 eingereicht werden.

Nutzen Sie für die Bewerbung bitte möglichst das ONLINE ANTRAGSVERFAHREN! Der Online-Dienst wird Anfang Mai 2020 wieder frei geschaltet.

Alle Informationen zu den Förderkriterien finden Sie in den Förderrichtlinien, die unten als Download bereitstehen.

Die Behörde für Kultur und Medien vergibt die Fördergelder einmal im Kalenderjahr jeweils für das Folgejahr.

Sollten Sie den Antrag analog per Post stellen wollen, verwenden Sie bitte die Zuwendungsformulare „Antrag auf Projektförderung“ und „Ergänzende Angaben zum Elbkulturfonds“ auf der Website der Behörde für Kultur und Medien (Link Zuwendungen siehe unten). Alle Unterlagen sind in deutscher Sprache, ausgedruckt und in 6-facher Ausführung einzureichen. Verzichten Sie bitte auf aufwändige Mappen, da wir diese nicht an die Jury weiterreichen können.

Bewerbungen können bis zum 2. Juni 2020 persönlich zu den Öffnungszeiten der Behörde für Kultur und Medien oder auf dem Postweg eingereicht werden. Es gilt der Poststempel.

Zuwendungen (offline, bei Antragstellung auf Papier)

Zuwendungen

Rückfragen zum Elbkulturfonds richten Sie bitte per Mail an hannah.kayenburg@bkm.hamburg.de oder telefonisch an 040  428 24 213.

Downloads

Kontakt

Bumper

Hannah Kayenburg

Freie darstellende Künste und Elbkulturfonds

Behörde für Kultur und Medien
Hohe Bleichen 22
20354 Hamburg

Bewerbung